Lustig! Mondrago auf dem iPad mit realen Spielsteinen! Leider ist das alte Mondrago-App auf  iPhone und iPad ist nicht mehr verfügbar!  Don’t worry!! Wir arbeiten an einer besseren, internetfähigen Version!

Wer noch die alte Version hat, sollte sie aber nicht löschen! Er  besitzt quasi ein „unverwechselbares Einzelstück“ , ha,ha!

PS: Thanx Fionn in Riga, for the nice picture…

 

Mondrago-online-Party 10.Oktober 2012Mal ein dickes Dankeschön an alle, die bei der Party gestern dabei waren. Wir haben bis spät in die Nacht viele gute Partien gespielt.

Erzählt es weiter und ladet Freunde ein damit die Mondrago Community weiter wachsen kann. Ich freue mich auf mehr spannende Spiele.

 

Alles neu macht der Oktober, wie eine alte fränkische Volksweisheit besagt. Und so zeigt sich auch unser Online-Mondrago in neuem Gewand:

• Ihr könnt nun direkt zum Spiel springen, indem Ihr http://mondrago.net/play anklickt.
• Es ist nun möglich, anderen Spielen live zuzusehen. Dazu müsst Ihr nicht angemeldet sein, es genügt ein Klick auf den [zuschauen]-Button im Lobby-Frame. Die Funktion wird aber nur dann angezeigt, wenn Ihr selbst gerade nicht spielt, Ihr sollt Euch nämlich konzentrieren!
• Es gibt nun Signaltöne, wenn Ihr eine Einladung erhalten habt oder wenn ein Spiel startet bzw. endet. Bimmelim!
• Als weitere Veränderung sei noch die Rangliste genannt. Ihr könnt diese mit dem [Rangliste]-Button im Lobby-Frame einsehen. Die Punkte werden in Anlehnung an die Schach- und Go-Weltranglisten mit Hilfe der Elo-Zahl (nach dem ungarisch-amerikanischen Physiker und Statistiker Arpad Emrick Elo) berechnet. Dabei erhalten Spieler mehr oder weniger Punkte, je nachdem, wie weit oberhalb oder unterhalb der besiegte Gegner in der Rangliste steht. Gewinnt ein schwächerer Spieler gegen einen deutlich stärkeren Gegner, so können viele Punkte eingeheimst werden. Im Gegenzug ist es für einen Spieler am Ende der Rangliste nicht so schlimm, gegen einen sehr starken Gegner zu verlieren, da dem Schwächeren nur wenige Punkte abgezogen werden.

Dann haut mal rein und viele Grüße aus dem Mondrago-Development-Center.

 

Links