Die Fähigkeit, ohne die 25 vorgegebenen Spielfelder  auf einer beliebigen Fläche MONDRAGO spielen zu können, markiert den 4. Grad der MONDRAGO-Meisterschaft.

Die MONDRAGO – Stammzelle in Berlin hat ihn erreicht. Wir arbeiten an der Vollendung.

Die Stufen der MONDRAGO- Meisterschaft sind folgende:

 1. Adepten. Kennen die Mondrago – Anfangsstellung und die „spanische Eröffnung“. Ziehen meistens alle Spielsteine in eine Ecke. Fürchten das schräge Quadrat.

 2. Meister.  Der Unterschied vom „Adept“ zum „Meister“ ist groß. Der Meister hat den „sudden death“ hinter sich. Er kennt den „Riegel-Rudi“, den „Mondrago-Drachen“ und die „Hannifan-Variante“. Er hat verstanden, was der Zugzwang ist, und hat gelernt, wie man ihn frühzeitig verhindern kann. Achtet auf Symmetrien und auf die Verteilung der Spielsteine. Versucht, das Mittelfeld zu vermeiden. 

3. Großmeister. Der Unterschied von „Meister“ zu „Großmeister“ ist größer, als der von „Adept“ zu „Meister“. Ein Großmeister kann 3 Züge voraussehen. Er weiß, wie man den „Fiesen Sven“ verhindert. Er hat sich mit dem „Musterspielzug Nr.1“ beschäftigt und weiß, wann er den „Ausfallschritt“ macht. Er kennt den „Telemann“ und hat es schon mehrmals mit Erfolg bis zum „Trapezakt“ gebracht. Er kennt den „Mittelfeld – Attraktor“ und  seine Konfigurationen. Er kennt das Lexikon der Mondrago-Begriffe  in- und auswendig.

4. Eingeweihte. Der Unterschied vom  „Eingeweihten“ zum „Großmeister“ ist noch größer, als der von “Meister“ zu „Großmeister“. Der Eingeweihte spielt intuitiv. Er empfindet die Schönheit der Konfigurationen. Er tanzt das Quadrat. Er kann ohne Spielfelder MONDRAGO spielen.

5. Vollendete. Der Unterschied vom „Vollendeten“ zum „Eingeweihten“ ist wie der von Himmel zu Erde. Der Vollendete braucht weder Spielsteine noch Spielbrett. Keine Hände, keine  Arme.  Er kann mit den Sternen MONDRAGO spielen.

 

Comp_1_1.gifGute Nachricht für alle MONDRAGO-Begeisterten, die mit Grippe im Bett liegen oder zum Skifahren sind und deshalb nicht zum Montags-MONDRAGO kommen können:

Am Montag, dem 21.12. (zur Wintersonnenwende) ab 21 Uhr übertragen wir eine Partie MONDRAGO live aus der Mondrago-Bar. Wir senden live, d.h. das Spiel wird nur einmal übertragen!  Also pünktlich auf den folgenden Link klicken und mit dabei sein:

http://www.ustream.tv/channel/zven  (auf Vollbildmodus schalten!)

 

HPIM0170.jpg „Reality-Show“ in der Mondrago-Bar. Die Spannung riss die Zuschauer von den Sitzen: würde Dieter das schräge Quadrat erkennen oder hatte er schon zu tief ins Glas geschaut?

Immer Montags ab 20 Uhr

PS: ein klarer Kopf ist die beste Voraussetzung für einen Sieg.

 

sudden death

Dezember 14, 2009 | Adze | Leave a Comment

Sudden_Death.jpg Mondrago-Spieler sind kreative und friedliebende Menschen. Nichts geht uns  über eine Partie MONDRAGO. Aber wenn man uns mit einem Quadrat bedroht, können wir auch anders! Neulich kam es schon nach 6 Zügen zu einem echten Massaker!  Endlich verstand ich, was bei MONDRAGO ein „sudden death“ bedeutet.

MONDRAGO-Jonny

 

Erster TestHallo Freunde, das drehbare, topographische MONDRAGO-Spielbrett ist die neueste und revolutionärste Invention unserer Design-Abteilung. Damit könnt ihr jeden Gegner dusslig spielen! Die ersten Tests führten zu einem signifikanten  Knick in der Optik, der sich noch einige Tage nach einer Partie MONDRAGO nachweisen liess und zu mehreren Krankschreibungen führte!

PS: die nächsten Tests sind am Montag, 14.12. in der Mondrago-Bar. Ab 20Uhr!

 

Lehrfilm1   1,22 Min

Hallo Mondrago-Verrückte, Neulich gab es ein Lehrstück in Sachen MONDRAGO. Sven war mit seinem Handy dabei und machte einen kleinen Lehrfilm daraus. Am Besten, man sehe ihn sich zwei Mal an. Wer dann immer noch nicht versteht, worum es bei MONDRAGO geht, suche sich einen Strick oder komme am nächsten Montag in die Mondrago-Bar.  Ab 20Uhr!

 

Links